MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter

Augenschmaus

Ausgabe 03/2005

Die Debatten um ein sinnvolles System in Sachen Plakatierung sind voll im Gange, von der Stadt wurde dafür sogar eine eigene „Task Force“ einberufen. Das Ziel: ein ästhetisches Stadtbild bei gleichzeitigem Maximum an Information. Soweit so gut. Das Problem allerdings: Die Stadt ging zuletzt nicht gerade mit gutem Beispiel voran. So prangten auf praktisch allen Litfassäulen, welche vom Magistrat betreut wurrden, zum Zeitpunkt unseres Foto-Shootings am 8. Februar noch zwei, drei Monate alte Plakate. Ein besonderes „Schmankerl“ die Litfasssäule in Viehofen: Terminlich erfuhr man dort topaktuell, was im August letzten Jahres am Programm stand, und vom Erscheinungsbild her spricht unser Foto wohl für sich selbst. Zum Glück sind die Plakatierer mittlerweile aus ihrem Winterschlaf erwacht...