MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

PadeL-Tennis am Ratzersdorfer See

Ausgabe 05/2019

Paddle-Tennis“ (im Bild Top-Spieler Christoph Krenn) steckt hierzulande als „Padel-Tennis“ noch in den Kinderschuhen. In St. Pölten gibt es aber nun erstmals zwei Courts, dank Stefan Korntheuer. Der Präsident des UETV St. Pölten 1872 kam nämlich während des USA-Urlaubs beim Spazieren über den Venice Beach in L. A.  aus dem Staunen nicht heraus: Ein Paddle-Court neben dem anderen! „Die spielen da meine zwei Sportarten gleich auf einmal“, schwirrte es dem begeisterten Squash- und Tennis-Spieler durch den Kopf, so dass er in der Bimbo-Binder-Promenade 29 (Ratzersdorfer See) nun zwei Padel-Courts bauen hat lassen, die er als Obmann des Union Freizeit & Gesundheitsklubs NÖ (UFG) führt. Zwei weitere sollen folgen. Diese können stundenweise (ab 10 Euro) gemietet werden, online über die Homepage des UFG. Auch günstige Schnupperstunden wird es geben!