MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Neues am Musikmarkt

Ausgabe 06/2016

Der Sommer bringt wieder frisches Futter für Ohren von Fans lokaler Musikproduktionen. Zum einen wäre da der neueste Streich der St. Pöltner Pop-Punker Pocket Rocket: Auf der EP mit dem klingenden Namen „1|2|3|4“ beweisen die Vier, dass Pop Punk in der Landeshauptstadt noch lange nicht tot ist und sie auch sicher nicht zum alten Eisen gehören.
In eine ganz andere Richtung geht der neueste Release von CHill-iLL. Der in Linz beheimatete St. Pöltner Hip Hopper präsentiert die „TRIEB:WERK EP“ als ersten Teil einer Trilogie, auch ein drittes Studioalbum soll folgen. Zu hören gibt es darauf feinsten Hip Hop mit tiefsinnigen, intelligenten Texten in österreichischer Sprache. Wie das Ganze klingt, kann man am 11. Juni im frei:raum erleben. Da tritt CHiLL-iLL nämlich live auf. Unterstützt wird er dabei von DJ Ekwality und – als besonderes Highlight – der Alpine Dub Foundation.