MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Auf zu neuen Ufern!

Ausgabe 04/2016

Im Wintersemester 2014/15 studierten in Österreich rund 290.000 Menschen an einer Fachhochschule, Privatuniversität oder öffentlichen Universität. Und auch im kommenden Herbst werden sich wieder Tausende junge Menschen anschicken, ein Studium in Angriff zu nehmen. Dabei hat man die Qual der Wahl: Alleine die österreichischen Fachhochschulen bieten mittlerweile über 400 verschiedene Studiengänge an, das Studienangebot der Universitäten ist vielfältigst. Wohin sich also wenden, welches Studium passt zu mir und welche Berufsperspektive bietet es? Nachfolgend stellen sich einige der Top-Ausbildungsstätten unseres Landes in aller Kürze und Prägnanz vor – quasi Appettitanreger, die zu einer tieferen Auseiandersetzung einladen, etwa durch einen informativen Besuch vor Ort oder im Internet.

Donau-Universität Krems
Master-Studium neben dem Job
Mit rund 9.000 Studierenden und 20.000 AbsolventInnen aus 93 Ländern ist die Donau-Universität Krems einer der führenden Anbieter von Weiterbildungsstudien in Europa. Das gesamte Lehrgangsprogramm und alle Infos rund ums berufsbegleitende Studium finden Sie im neuen Studienführer 2016/17. Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar unter www.donau-uni.ac.at/studienfuehrer!
info@donau-uni.ac.at / www.donau-uni.ac.at


FH St. Pölten
Komm besser Studieren.
Die Fachhochschule St. Pölten steht für praxisgeleitete Hochschulausbildung und wissenschaftliche Expertise. Im Studienjahr 2016/17 werden insgesamt 17 Bachelor und Master Studiengänge, Forschungsaktivitäten sowie ein breites Weiterbildungsangebot in den folgenden Departments geboten: Medien & Wirtschaft, Medien & Digitale Technologien, Informatik & Security, Bahntechnologie & Mobilität, Gesundheit und Soziales.
csc@fhstp.ac.at / www.fhstp.ac.at

FH Campus Wien
Master Day am 27. April
Die FH Campus Wien bietet rund 30 Masterstudien- und -lehrgänge in den Departments Applied Life Sciences, Bauen und Gestalten, Gesundheit, Public Sector, Soziales und Technik an. Am 27. April können Sie sich beim Master Day über die Möglichkeiten für berufliche und akademische Weiterbildung informieren: Von 16.00 bis 19.00 Uhr beraten Lehrende und Studierende über das Master- und Lehrgangsangebot der FH Campus Wien.
www.fh-campuswien.ac.at/masterday

New Design University St. Pölten (NDU)
QUERDENKER GESUCHT!
Die St. Pöltener Privatuni bietet innovative Bachelor- und Master-Studiengänge im Bereich Gestaltung an: z. B. Informationsdesign, Innenarchitektur, Produktdesign und vieles mehr. Sie zeichnet sich durch persönliche Betreuung aus und legt viel Wert auf die Verbindung von Theorie und Praxis. Die NDU sucht kreative Köpfe, die bereit sind, über den Tellerrand zu blicken – und schon heute die Gestaltungsprozesse der Zukunft erlernen wollen.
info@ndu.ac.at / www.ndu.ac.at

FH JOANNEUM
STUDY YOUR DREAM
An den sechs Departments für Angewandte Informatik, Engineering, Gesundheitsstudien, Bauen, Energie & Gesellschaft, Medien & Design sowie Management bietet die FH JOANNEUM über 40 Bachelor- und Master-Studien sowie sieben postgraduale Master-Studiengänge an.
www.fh-joanneum.at

FH Oberösterreich
MEHR ERREICHEN
Die FH OÖ, Österreichs größte und forschungsstärkste FH, bietet 60 Bachelor- und Masterstudien in den Bereichen Informatik, Kommunikation und Medien in Hagenberg, Gesundheit und Soziales in Linz, Management in Steyr sowie Technik und Angewandte Naturwissenschaften in Wels.
www.fh-ooe.at