MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter
Meinung
Wie man uns die Politik so richtig abgewöhnt

Liebe Politiker, nur fürs Protokoll: Offiziell finden die Gemeinderatswahlen erst 2006 statt!Von „Sunnyboys“ und „Nestbeschmutzern“Was sich zuletzt etwa um die Kopalkaserne, die Krankenhaus Betriebsratswahlen u.a. ...

Urban
Zugepflastert?

Die NÖ Versicherung verlegt ihre Zentrale nach St. Pölten. Das ist die gute Nachricht, weil rund 300 Arbeitsplätze geschaffen werden. Das Gebäude wird auf der Papstwiese errichtet. Das stößt nicht nur auf Gegenliebe, ...

Urban
Die Katze lässt das Mausern nicht?

Bischof Klaus Küng hat’s auch nicht leicht. Da war endlich ein bisschen Ruhe in seine Diözese eingekehrt, von den „Bubendummheiten“ wurde nicht mehr gesprochen, just da ist im Profil von neuerlichen Irrwegen und ...

Urban
Frischblut für die City

Ein neues, 20.000 Quadratmeter großes Einkaufszentrum für die St. Pöltner Innenstadt plant KR Helmut Meder gemeinsam mit Partnern am Areal "Europaplatz". Wir machten uns schlau.

Szene
The Rebirth

Vor einigen Monaten verschanzten sich die 12 Vollblutmusiker auf dem Dachboden und spielten sich die Seele aus dem Leib - nun ist es endlich soweit. „Good Boys Don’t Lie“ kehren zurück auf die Bühne. Damit wird am 30. ...

 
Meinung
Gegendarstellung

"Ich bin Rapid"In der letzten Ausgabe des an sich von mir hochgeschätzten „mfg-Zeitungsmagazins“ wurde mir in der Kolumne „Tacheles“ von Wagner Steinperl ein Nahverhältnis zur Wiener Austria unterstellt. [Diese hatten ...

Sport
Höchste Klasse!

Die Union St. Pölten Handball Herren hat große Ziele: In der Saison 2005/06 soll der nö. Meistertitel und somit der Aufstieg in die Bundesliga erspielt werden. Die nötige finanzielle Unterstützung kommt von Immorent und ...

Sport
Nur die Harten kommen durch

Sie schinden sich gerne? Sie lieben es zu leiden? Sie wollen Ihren inneren Schweinehund besiegen? Dann sind Sie bei der HYPO Triathlon Challenge am 23./24. Juli am Ratzersdorfer See richtig: denn dort sind wahre Männer ...

 
Meinung
Weibsbild

Die Sache mit der heißen Nummer„Den hättest du für ein paar nette Schäferstündchen sicher gehabt“, sprudelte es ihr siegessicher aus ihrer großen Klappe. „Warum in Gottes Namen hast du bloß nichts zu ihm gesagt?“ ...

Szene
Kein (eigenes) Süppchen kochen

Die Eröffnung wurde gefeiert, doch noch ist nichts passiert. Wir trafen Jugendkulturhalle-Leiter Wolfgang Matzl und plauderten mit ihm über Konzepte, sein Team und den Unterschied zu anderen Betreibern.