MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter
Urban
Von lauen Lüftlern und richtigen Windmachern

Die Uhr tickt. Möchte St. Pölten sich für die europäische Kulturhauptstadt 2024 bewerben, sollte man langsam in die Gänge kommen. Von der Politik ist hierzu bisher aber weder ein dezidiertes Ja noch Nein zu vernehmen. ...

Urban
Paartherapie

Freunde, so scheints, werden NÖKU-Boss Paul Gessl und die St. Pöltner Kulturszene auch nicht mehr. Hat man dem NÖKU-Boss zuletzt die Absiedlung der Kunstsektion des Landesmuseums nach Krems angekreidet (wobei er der ...

Kultur
Seismograph am Puls der Zeit

Mit ihrem Erstlingsprogramm, in dem es um Flucht, Heimat, Identität bis hin zur Frage unseres Verhältnisses zur Türkei geht, liegt die neue künstlerische Leiterin des Landestheaters, Marie Rötzer, derart am Puls der ...

Sport
Nur wer zahlt, schafft an beim SKN

Seit Juli ist der SKN St. Pölten offiziell schuldenfrei. Über die Höhe des Budgets schweigt der Verein. Rund vier Millionen Euro werden kolportiert. Neu ist, dass das Präsidium von „strategischen Partnern“ aus der ...

Meinung
der Geist auf der Flasche

So sah sie also aus, die manifest gewordene positive Veränderung des St. Pöltner Selbstbewusstseins in den letzten 10 Jahren: Eine EGGER Bierflasche am Podium der Gesprächsrunde anlässlich 10 Jahre plattform2020 und ...

Meinung
In was für einer Stadt leben wir eigentlich...

… in der so mancher ein Schnoferl zog, als Bestseller-Autorin Vea Kaiser im Vorjahr in ihrem Roman „Makarionissi“ von „rosabäckigen, dicklichen und oft miserabel gekleideten St. Pöltnern, die aussahen, als wären sie ...

Urban
Die Hoffnung stirbt zuletzt

Ein bisschen dürfte sich Helmut Meder wie in der „Unendlichen Geschichte“ vorgekommen sein. Bereits 2006 kaufte er mit seiner Privatstiftung das 27.000m² große Merkur- und ehemalige Dampfbäckereigelände und wollte dort ...

Urban
SOUTHPARK

Ein bisschen dürfte sich Helmut Meder wie in der „Unendlichen Geschichte“ vorgekommen sein. Bereits 2006 kaufte er mit seiner Privatstiftung das 27.000m² große Merkur- und ehemalige Dampfbäckereigelände und wollte dort ...

Meinung
meine Bettler

Haydn, Mozart, Brahms komponierten „alla zingarese“, desgleichen Ohrwurmzüchter wie Bizet oder Johann Strauss. Noch in unseren  Menüs findet sich sprachpolitisch höchst Unkorrektes aus dem Gipsy-Milieu. Ging’s den Roma ...

Urban
Kulturhauptstädte revisited

2024 wird Österreich bereits zum dritten Mal die Kulturhauptstadt Europas stellen. Wie war das damals – in Graz und Linz – eigentlich? Und lohnt es sich heutzutage überhaupt noch?