MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter
Urban
Die ersten Vorboten

In St. Pölten wird nächstes Jahr ein neuer Gemeinderat gewählt. Die Parteien bringen sich dafür bereits in Stellung und kämpfen um die Themenführerschaft. Doch welche Themen sind den Parteien wichtig, wer kandidiert? Ein ...

Kultur
Alfred Kellner: Mr. Spokk in der Musikschule

Der alte Holztisch im Direktionsbüro ist einem transparenten aus Glas gewichen, im honorigen Foyer der Voithvilla kann man neuerdings in einem hippen Liegestuhl die Füße ausstrecken, und ein Musikschulbus samt ...

Szene
DER FEINE UNTERSCHIED, DER KEINEN MACHT

Seinen Galgenhumor hat Wellenstein-Wirt Tezcan Soylu schon wieder gefunden: „Ich hab am 4. November mein 20 Jahr Jubiläum als Wirt gefeiert – damals, 1995, hab ich das Mittendrin eröffnet. Jetzt hab ich ein besonderes ...

Sport
Wooo!man-weeks – Männer müssen leider draußen bleiben

„Camp dich fit“ heißt das Motto der neu geschaffenen Sportcamps für Frauen. Männer müssen draußen bleiben. Nur Vadim Garbuzov und Erwin Dokter dürfen rein, für die Tanz- und Schwimm-Betreung. Ums Tennis kümmert sich die ...

Meinung
Ein Grund zum Gruseln?

Und wieder ist Freitag der 13. Okay, so schlimm wird es hoffentlich doch nicht werden, aber die nächstjährigen Gemeinderatswahlen werfen bereits mehr als ihre Schatten voraus und man befürchtet, dass es in Sachen Stil ...

Urban
ENTDECKUNG

St. Pöltens Platz in der Geschichtsschreibung ist überschaubar bis bescheiden. Nun könnte man sich aber – zumindest im Bereich der Medizin – einen bis auf weiteres gesichert haben, auch wenn noch offen ist, ob man sich ...

Meinung
In was für einer Stadt leben wir eigentlich...

… in der zuletzt großer Aufruhr herrschte. So offenbarte sich nach dem Aufstellen des Weihnachtsbaumes am Rathausplatz ein großes Loch im Baum! Sofort machte sich Panik breit, die aber durch das Aktivieren des ...

Urban
Geriatrie Kindergarten kommt

Nächstes großes Wohnprojekt in der Landeshauptstadt: Die Hypo Noe Immobilien hat St. Pölten als Lebens-Stadt entdeckt und realisiert zwischen Rennbahnstraße, Eybnerstraße und Klostergasse auf 18.000 Quadratmetern ein ...

Meinung
Götterdämmerung

Erwin Pröll wird nächstes Jahr 70. Für eine letzte Karriere müsste er jetzt bald anfangen. Soll er das? Unglaubliche 35 Jahre ist er inzwischen Regierungsmitglied. Aber quo usque, wie der gebildete Engländer sagt? ...

Meinung
Die Furcht

Es heißt, das einzige, was wir zu fürchten haben, ist die Furcht selbst. Das mag dieser Tage optimistisch klingen, vielleicht sogar naiv. Die Wahrscheinlichkeit von einem Terroristen im Café, Konzert oder Fußballstadion ...