MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter

Neue Sounds

Text Johannes Reichl Ausgabe 12/2016

feat. NUCLEUS MIND & JOHANNES MARIA KNOLL

Seit Kurzem ist es endlich draußen: transcended, das erste Soloalbum des St. Pöltener Ausnahmemusikers Johannes Maria Knoll. Darauf zu finden ist Knolls ganz persönliche Interpretation der Bibel in all ihren Facetten. Die 17 instrumentalen Rocknummern – hauptsächlich sehr heavy, teilweise aber auch an Jazz erinnernd – fesseln den Hörer von der ersten bis zur letzten Minute. Die ganze Härte, Brutalität und Katastrophen der Bibel, aber auch deren Philosophie, Moral und Kraft kann man dabei förmlich spüren.
In eine etwas andere musikalische Kerbe schlägt die in St. Pölten gegründete Acoustic Indie-Pop Band Nucleus Mind. Vor Kurzem wurde deren neues Album Amygdala veröffentlicht, in dessen Mittelpunkt die Bewunderung für das menschliche Gehirn steht. Zwölf Songs sind darauf zu finden. Allesamt geprägt von harmonieverliebten Melodien und energiegeladenen Rhythmen. Vollendet werden diese von den tiefsinnigen Texten, die hauptsächlich von vielschichtigen Gefühlswelten inspiriert worden sind.
Beide Alben sind es definitiv wert, gehört zu werden. Vor allem – aber nicht nur – für Fans der St. Pöltner Musikszene.