MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter

Männer allein zuhaus

Text Johannes Reichl Ausgabe 12/2016

Was machen Politiker eigentlich so in ihrer Freizeit? Sie schreiben z. B. Bücher, wie Traisens Stadtoberhaupt Herbert Thumpser. „Angefangen hat alles damit, dass meine Frau einmal vom HOFER nachhause gekommen ist und mir erzählt hat, dass sich die Leute wegen einer Wildkamera fast geprügelt hätten. WILDKAMERAS – weil die braucht ja jeder“, muss Thumpser noch heute lachen. Damals hoben er und sein Sohn Sebastian in ihrem Erstling „The Run - Der Kampf um die Wildkamera“ die Familie Pospischil aus der Taufe und zeichneten mit viel Humor das Bild der prototypischen österreichischen Schnäppchenjäger. In ihrem neuen Band „The Disaster – Männer allein zu Haus“ bekommen nun Großvater und Enkerl Hubert ihr Fett ab, die ganz ohne Frau im Haushalt über die Runden kommen müssen – Chaos vorprogrammiert, und für manch Mann steckt wohl auch hohes Wiedererkennungspotenzial im Buch.