MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter

Blätter und Höfe

Text Thomas Fröhlich Ausgabe 09/2018

Na, wenn das jetzt einmal kein ordentlicher Sommer war. Jene, die im Winter üblicherweise lautstark die Kälte beklagen, raunzten im August zwar im schwitzenden Wettstreit darum, wer von ihnen die Hitze noch weniger ausstehen konnte – der Schreiber dieser Zeilen hingegen gibt zu: Ihm hat‘s ‘taugt. Doch trotz schwindender Temperaturen besteht auch für den dräuenden Herbst Grund zur Vorfreude: Nach einigen beklemmend höfefestlosen Jahren dürfen wir uns am 29. September wieder eine klasse Riege an Veranstaltungen in St. Pöltens pittoresken Innenhöfen zu Gemüte führen. Das Höfefest 2018 erfolgt diesmal erstmalig unter der Regie von Patrizia Liberti, der ich jetzt schon den virtuellen goldenen MFG-Orden für besondere Verdienste um die Stadt überreiche.
Im Oktober wirbelt‘s dann wieder anständig. Zum 13. Mal geht nämlich das ziemlich einzigartige Literatur- und Theaterfestival Blätterwirbel unter der Ägide des Landestheaters dortselbst sowie im Stadtmuseum, Cinema Paradiso, in der Landesbibliothek und auf St. Pöltens Straßen über die Bühne. Hervorgegangen ist das Ganze aus dem von Künstlerinnen, Kunstvermittlern und einfach Menschen mit vielen und guten Ideen 2006 erarbeiteten Kulturentwicklungsplan: nicht zuletzt im Hinblick auf die angestrebte Kulturhauptstadt-Werdung zwei recht wesentliche Veranstaltungen, die auch über einen g‘scheiten USP (Unique Selling Point, ehschowissen) verfügen. Und dass diesmal speziell im Stadtmuseum ausgiebig kinder- und jugendfreundlich gewirbelt wird, ist jetzt einmal eine zusätzliche Empfehlung wert.