MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter

Anpfiff

Text Johannes Reichl Ausgabe 06/2018

Gepriesen sei die Wuchtl“ lautete der Schlachtruf 2006 erstmals im EGON – seither haben die Übertragungen von fußballerischen Großevents Tradition im Haus in der Fuhrmannsgasse, und auch Neo-Chef Hennes – ein weiser Mann – hält an der liebgewonnenen Tradition fest. Ja nicht nur das: Anlässlich der bevorstehenden Fußball WM in Russland holt er sich die „Gründungsväter“ des Formats höchstselbst, Tezcan Soylu und Albin Wegerbauer, mit ins Boot, auf dass im lauschigen Innenhof des Lokals nicht nur die Kugel auf der großen LED-Wall rollt, sondern auch der Schmäh und das gesellige Beisammensein im „Zuschauerraum“ bei  kulinarischen Schmankerln samt abwechslungsreichem Rahmenprogramm nicht  zu kurz kommen.
„Aufgewärmt“ wird übrigens schon ab Ende Mai bei Österreich gegen Russland, Brasilien und Deutschland.