MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter
Urban
Wer will mich?

In einer globalisierten Welt und speziell in einem enger zusammenrückenden Europa hat sie vermeintlich an Bedeutung verloren. Dass ihr Fehlen zum Problem werden kann, spüren vor allem jene 1,3 Millionen Menschen, die ...

Urban
Parkraumbewirtschaftung

Die Zukunft des Sonnenparks im St. Pöltner Süden scheint gesichert. Nachdem das Rathaus schon im Sommer 2016 mitteilte, dass der Park erhalten bleiben soll, wurden nun Pachtverträge ausgearbeitet. Doch der Teufel steckt ...

Urban
Veni, vidi, vici!

Eine Regierung bekommt – zumindest der Mär nach, denn die Realität sieht ohnedies anders aus – die berühmten ersten 100 Tage „Schonfrist“, bevor sie sich der öffentlichen Kritik stellen muss. Diese erste Hundertschaft ...

Urban
You’ve got a match

Kinder und Jugendliche suchen oft jemanden zum Zuhören, zum Reden oder zum Aufschauen. Der Verein „Big Brothers Big Sisters“ sucht deshalb Mentorinnen und Mentoren, die diese Aufgabe übernehmen – seit kurzem auch in St. ...

Urban
Mobile Wende

St. Pöltens Bemühungen in Sachen  Vekehr fruchten – so landet die Hauptstadt im Greenpeace „Mobilitätsranking - nachgefragt“ auf dem 2. Platz. Im Mai rangierte man noch auf Rang fünf. Honoriert wurden        v. a. die ...

Urban
Alpenbahnhof Reloaded

Viel ist von großen Investitionen  in St. Pölten zu lesen, allerorten begegnen einem aus dem Boden schießende Wohnbauten, während eines der aktuell allergrößten Projekte fast unbemerkt vonstatten geht: Der Alpenbahnhof ...

Urban
STP ist auch dabei

Sie ist übertrieben, nervt, erzeugt überzogene Reaktionen und erregt die falschen Gemüter. Sie ist ein Kind unserer Zeit — und sie ist zurzeit goldrichtig. Denn die Kampagne #metoo zeichnet nicht nur Risse und tiefe ...

Urban
Thomas PROROK, KDZ Zentrum für Verwaltungsforschung: „Das käme einer Revolution gleich“

Niederösterreich wählt. Und während Landespolitiker nun wieder landauf landab ihre regionalen Leistungen, Ideen und Pläne präsentieren, bleibt die strukturelle Makroebene – nämlich die Organisation der Länder im ...

Urban
Föderalismus reformieren?

Vor wenigen Tagen forderte eine Initiative rund um Josef Pröll und Werner Muhm, dass Gesetzgebung und Budgethoheit ausschließlich beim Bund liegen sollen, während die öffentliche Verwaltung den Ländern obliegt. Der ...

Urban
Gerecht verteilt?

Der Rechnungshof kritisiert regelmäßig die undurchsichtige Vergabepraxis von Förderungen und Transferleistungen, die von den Bundesländern vergeben werden. Die Einrichtung einer Transparenzdatenbank sollte Abhilfe ...