MFG - Das Magazin MFG – Das Magazin


MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

„Heißer“ Sommer

Text Tina Reichl
Ausgabe 06/2022
Wenn man mit seinem minderjährigen Sohn die Sendung „2 Minuten, 2 Millionen“ im Fernsehen schaut, wird einem angst und bange. Die Werbeeinschaltungen zur Primetime könnten gut und gerne auf jedem Pornokanal Platz finden. Es werden alle Arten von Erotikspielzeugen von Amorelie bis Eis.at ausgestrahlt, flankiert von Scheidentrockenheit und Partnerbörsen. Soviel ich verstanden habe, rappelt es im Karton und alle 11 Minuten verliebt sich ein Single über Parship! Sind jetzt alle auf einmal geil? Das Fernsehprogramm ist ein einziger Spießrutenlauf. Ich klicke mich vorbei an Tinderreisen, Amore unter Palmen und Naked Attraction – einer Sendung, bei der Singles nackt die große Liebe suchen. Nach Zeiten einsamer Nächte und Hotelschließungen, die zum Alptraum für manch Gspusi wurden, ist anscheinend in diesem Sommer alles möglich. Meine Mutter erzählt mir von ihrer Freundin, die sich zum 70er einen neuen Vibrator wünscht. Dann fragt sie mich ganz nebenbei, wo es denn in St. Pölten einen Sexshop gibt und ob ich schon mal Liebeskugeln ausprobiert hätte – rein für medizinische Zwecke natürlich. Mein Vater lebt seine Fernbeziehung via Telefon und Whatsapp aus und ist ganz im 2. Frühling angekommen. „Hallo Tochter? Du ich ruf dich zurück, ich bin grad im Chat mit Maria!“ Die einzig Konservative bin anscheinend ich. Mit demselben Mann seit 22 Jahren verheiratet und glücklich ohne Gleitcreme. Juhu!
„Mama, was heißt das: ‚Heißer Tee ist in der Kiste‘“, fragt mich mein Sohn. „Komm, wir schau´n lieber die Simpsons!“, sag ich. Das wird mir jetzt zu heiß!