MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter

Michael Müllner

Chefredakteur-Stellvertreter
Der Unbestechliche. Kritischer Geist mit Tiefgang. Journalismus ist bei ihm nicht nur Handwerk, sondern Berufung – und beides beherrscht er auf höchstem Niveau. Hat den Blick immer auf den größeren Zusammenhang gerichtet und lässt sich nicht vom Kleingeist ins Ungewisse hinunterziehen oder gar mit Floskeln abspeisen – stattdessen deckt er diese schonungslos auf. Geht den Sachen auf den Grund, mit Gefühl für Gerechtigkeit und Menschlichkeit.
Meinung
Gastfreundschaft

Der Kunde ist angeblich König. Ich erinnere mich an ein einschlägiges Seminar, das ich vor zehn Jahren in den USA besucht habe. Da wurde über Checklisten, Ablaufpläne und auswendig gelernte Standardsätze gefachsimpelt. ...

Urban
PRÜFET ALLES, DAS GUTE BEHALTET

Aus dem St. Pöltner Kontrollamt wird ein Stadtrechnungshof. Neben neuen Türschildern soll man das im St. Pöltner Rathaus vor allem an unabhängiger Kontrolle und unterstützender Beratung bemerken. Nachhaltige ...

Meinung
Fürs Leben

Im Vorstellungsgespräch zeigt mir ein Bewerber unsicher sein Maturazeugnis. Den Fünfer in Mathe müsse er noch ausbessern, ist er zerknirscht. „Bald können Sie über diese Note lachen“, mache ich ihm Mut. Gerne würde ich ...

Urban
Zum Jubiläum eine Abrechnung

Seit zehn Jahren sorgt das Musikfestival „Frequency“ jährlich für Stimmung im St. Pöltner Sommerloch. Neben zehntausenden Gästen aus Nah und Fern sind auch „die Anrainer“ jedes Jahr mit Emotion dabei. Eine Abrechnung zum ...

Urban
Die Wertschöpfung der Eintagsfliegen

Der Tourismus boomt, nicht zuletzt in der Wachau. Besonders Reisebusse und die Kabinenschifffahrt treiben die Besucherzahlen in die Höhe. Doch wo viel Licht, da auch viel Schatten. Wie kam es zur Idee einer ...

Meinung
hauptsache: wir

Setzt die Bundesregierung ihre Pläne um, werden viele Menschen ihre Gürtel enger schnallen müssen. Mit einer soliden Mehrheit im Parlament und in den aktuellen Umfragen gibt es für die Politstrategen aber keinen Grund ...

Urban
Im Zweifel zum Verzweifeln

Zwei Flüchtlinge werden vom Verdacht der Vergewaltigung einer 15-Jährigen in Tulln freigesprochen. Die Volksseele kocht, Medien und Politiker gießen Öl ins Feuer. Ein Blick auf die Hintergründe macht klar: Wir brauchen ...

Meinung
Deine Schweinerei

Sellen Sie sich vor, Sie arbeiten am Land. Auf einem Bauernhof versorgen Sie täglich ihre Tiere. Rund 300 Ferkel pro Monat müssen kastriert werden, innerhalb der ersten sieben Tage nach ihrer Geburt. Dazu gehen Sie in ...

Meinung
geht zu Trump weinen

Seit Tagen feile ich an zwei Gedanken, kann mich aber nicht für einen entscheiden. Also serviere ich beide, nur eben ohne Zuckerwatte rundherum, dafür ist kein Platz.Wenn ich recherchiere, tauche ich tief in die Welt der ...

Urban
Mit viel Vergnügen von Stift zu Stift

Schuldet das Stift Melk der Stadtgemeinde Steuern? Oder versucht sich die Gemeinde auf Kosten des Weltkulturerbes zu sanieren? Das weltliche Ärgernis Lustbarkeitsabgabe macht auch vor überirdischen Mauern nicht halt.