MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter
Meinung
In was für einer Stadt leben wir eigentlich ...

… in der das Pflaster für die großen Traditionsbetriebe in den letzten Jahren ein holpriges ist, mit teils letalen Folgen. Nach dem Zusperren der Glanzstoff, dem kontinuierlichem Eindampfen der Voith auf Mickey-Mouse ...

Urban
Ungute Nachbarschaft

Freie Fahrt für den Busbahnhof des Dr.-Richard-Konzerns in Waitzendorf-Siedlung? Wie berichtet laufen zahlreiche Anrainer Sturm gegen die geplante Buszentrale, die direkt an eine Wohnsiedlung angrenzt und in der rund ...

Urban
BürgerInnen-Netzwerk

St. Pölten wird smart – und viele wollen mithelfen, dass die Stadt in eine ressourcenschonende urbane Zukunft mit hoher Lebensqualität blicken kann. „Es ist unglaublich, wie viele Initiativen es gibt, denen die ...

Meinung
hauptsache: wir

Setzt die Bundesregierung ihre Pläne um, werden viele Menschen ihre Gürtel enger schnallen müssen. Mit einer soliden Mehrheit im Parlament und in den aktuellen Umfragen gibt es für die Politstrategen aber keinen Grund ...

Urban
Im Zweifel zum Verzweifeln

Zwei Flüchtlinge werden vom Verdacht der Vergewaltigung einer 15-Jährigen in Tulln freigesprochen. Die Volksseele kocht, Medien und Politiker gießen Öl ins Feuer. Ein Blick auf die Hintergründe macht klar: Wir brauchen ...

Meinung
Geht schon — geht nicht

„Na, geht ja“, melden die Kopfsteinpflaster-geplagten Füße, als sie das erste Mal in hohen Hacken über den frisch verlegten Belag in der Kremser Gasse schweben. Glatte Fläche, keine Rillen, fester Tritt. Kein Vergleich ...

Urban
Integration im Klassenraum

Das Thema Bildung wird von der Regierung derzeit stark verknüpft mit Fragen der Migration gedacht. Ob Kopftuchverbot für Kindergarten- und Volksschulkinder oder separate Deutschklassen für Kinder.

Urban
das grosse Zittern

Ende Mai trat mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ein europaweit einheitlicher Standard zum Schutz von personenbezogenen Daten in Kraft. Bei vielen Unternehmern sorgt die neue Verordnung für Kopfzerbrechen, bei ...

Urban
Ein Fall für zwei

Der NP Schriftzug prangt zeitlos wie eh und je am türkisen Gebäude des Pressehauses in der Gutenbergstraße. Doch innerhalb der Mauern ging es in den letzten Jahren beileibe weniger stet zu – ein einsames Telefon samt ...

Meinung
Ich bin ich

Ja, es geht um die älteste Frage der Menschheit: Wer bin ich, und wenn ja, wie viele?Anfangs war das leicht! In der Volksschule war ich die Martina. Im Gymnasium kam noch der Nachname dazu, denn komischerweise redet dort ...