MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter
Urban
Was bleibt vom Mai 1968?

Erinnerungen, Erzählungen und Erkenntnisse von Menschen, die damals dabei waren.

Urban
Endlich Diskurs um Architektur

Salzburg hat schon lange Jahre einen, Linz auch und sogar Amstetten und Wiener Neustadt kommen ohne ihn nicht mehr aus, sowie ca. 60 andere Städte in Österreich. Nur St. Pölten hat als einzige Landeshauptstadt noch ...

Urban
Bleibt alles anders?

Es war eines der beherrschenden Themen der politischen Debatte der letzten Monate – die Änderungen des Arbeitszeitgesetzes. Seit 1. September ist es in Kraft. Anbei noch einmal die Kernpunkte sowie ein kurzer Rundruf bei ...

Urban
Flexible Arbeit ist sichere Arbeit

Die Änderungen im Arbeitszeitgesetz entsprechen den Anforderungen der modernen Arbeitswelt – und helfen den Unternehmen, im internationalen Wettbewerb nicht ins Hintertreffen zu gelangen.

Urban
12-Stunden-tag: Zurück ins vorige Jahrhundert

Der 12-Stunden-Tag ist ein Angriff auf Gesundheit, Familien und Einkommen der arbeitenden Menschen.

Meinung
Sommer

Die zwei neuen Gartenliegen schauen mich vorwurfsvoll an. Die Regentropfen laufen an ihren nicht mehr ganz so weißen Bezügen herab und fragen mich: „Warum bist du den ganzen Sommer nicht auf uns gelegen?“ Und jetzt frage ...

Urban
Zum Jubiläum eine Abrechnung

Seit zehn Jahren sorgt das Musikfestival „Frequency“ jährlich für Stimmung im St. Pöltner Sommerloch. Neben zehntausenden Gästen aus Nah und Fern sind auch „die Anrainer“ jedes Jahr mit Emotion dabei. Eine Abrechnung zum ...

Urban
Die Wertschöpfung der Eintagsfliegen

Der Tourismus boomt, nicht zuletzt in der Wachau. Besonders Reisebusse und die Kabinenschifffahrt treiben die Besucherzahlen in die Höhe. Doch wo viel Licht, da auch viel Schatten. Wie kam es zur Idee einer ...

Urban
Die Klenk & Meder-Story

Von einer Vision zweier junger Elektriker, im 68er-Jahr in einer Garage in St. Georgen Wirklichkeit geworden, bis hin zu einem der größten Familienunternehmen in der Elektrotechnikbranche in Österreich – die 50-jährige ...

Kultur
Es herbstelt Krimis in der Altstadt

Alles hat mit einem Zufall begonnen“, erzählt Philipp Marouschek. Der kulturaffine Jurist, der lange Zeit in Berlin gelebt hat, wollte eine Lesung für Andreas Gruber organisieren. „Erstens, weil er ganz großartige Bücher ...