MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter
Kultur
Paralleluniversum?

Vor einem Jahr ließ der Landeshauptmann im Zuge einer Pressekonferenz unter Beteiligung der Bürgermeister von Krems und St. Pölten die Bombe platzen: Die Kunstabteilung des Landesmuseums wird nach Krems verlegt, wo um 35 ...

Kultur
Meisterlich

Es gibt wenige Veranstaltungsreihen, die sich durch all die Wirren sich wechselnder Geschmäcker und Moden 20 Jahre lang am Markt behaupten – die Meisterkonzerte St. Pölten gehören aber dazu, nicht zuletzt dank des immer ...

Kultur
Bader, Medikus, Primar

Wenn man die neue Ausstellung im Landesmuseum Niederösterreich „Bader, Medikus, Primar“ besucht, begreift man rasch, dass wir in Sachen Gesundheitsversorgung heute auf allerhöchstem Niveau jammern. „Das heute ...

Kultur
Vor Dienstschluss

Mimi Wunderer ist die Bühne im Hof und die Bühne im Hof ist Mimi Wunderer. Dass die Bühne-Gründerin Ende nächsten Jahres in Pension geht, scheint daher für die meisten noch unvorstellbar. Ein Gespräch über die veränderte ...

Kultur
„Ich bin eine Erzählerin“

„Treffen wir uns doch in einem netten St. Pöltner Lokal“, schlägt Zdenka Becker vor, und so landen wir im Cinema Paradiso, wo sich bei Kräutertee und Lounge Musik ein angeregtes Gespräch mit der frisch gebackenen ...

Kultur
Der Held im roten Jaguar

Er ist der berühmteste FBI-Agent aller Zeiten. Im Dezember dieses Jahres feiert er mit Heftroman Nr. 3.000 (!) seinen 60. Geburtstag: G-Man Jerry Cotton. Fan Thomas Fröhlich gratuliert begeistert und stellt erfreut fest, ...

Kultur
Kommen Sie Nährer!

Er näherte sich künstlerisch dem „Tabu“ Josef Fritzl an, fragte „Wo Gott wohnt“ oder zerschlug im Stadtmuseum Krems als Teil des Kunstwerkes sein eigenes Werk, um an die Wand „SCHEISS-KUNST“ zu sprayen. Nun bringt das ...

Kultur
Mein Manager und ich

Donnerstag Vormittag. Café Schubert – Rauchsalon. Wir treffen den Literaten, Schauspieler und Chansonier Roul Starka und seinen neuen Manager Manfred Steinwendner zum witzigen Plausch über deren neue geschäftliche „Ehe“, ...

Kultur
Der Rote

Die Schnittmenge aus knalliger Pop Art, beseeltem Schauspiel und zum Teil wahnwitzigem Aktionismus? Antwort: donhofer.. Mit kleinem d am Anfang. Und Punkt am Ende. Und einer künstlerischen Vision, an der sich mitunter ...

Kultur
"Ich konnte nicht anders..."

… ich musste einfach helfen“ – so einfach beschreibt Anton Schmid seine humanistische Tat, die er während des Zweiten Weltkrieges vollbrachte. Sein „weiches“ Herz, wie er selbst von sich sagte, gebot es ihm, über ...