MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter

Michael Müllner

Chefredakteur-Stellvertreter
Der Unbestechliche. Kritischer Geist mit Tiefgang. Journalismus ist bei ihm nicht nur Handwerk, sondern Berufung – und beides beherrscht er auf höchstem Niveau. Hat den Blick immer auf den größeren Zusammenhang gerichtet und lässt sich nicht vom Kleingeist ins Ungewisse hinunterziehen oder gar mit Floskeln abspeisen – stattdessen deckt er diese schonungslos auf. Geht den Sachen auf den Grund, mit Gefühl für Gerechtigkeit und Menschlichkeit.
Urban
Nach dem Geständnis ist vor dem Geständnis?

Ein Mann gesteht, seine Nichte sexuell missbraucht zu haben. Dennoch melden Polizei und Staatsanwaltschaft nicht der Jugendhilfe, dass seine zweijährige Tochter möglicherweise auch in Gefahr ist.

Urban
Ein Pieps um 86 Millionen Euro?

Es ist ein sonniger Maitag – also geradezu prädestiniert, um zehn Stunden indoor am Wiener Handelsgericht zu verbringen, wo das Match Stadt St. Pölten gegen Raiffeisen Landesbank in die nächste Runde geht. Ein ...

 
Meinung
Hoffen wir am besten auf ein Wunder

Auch wenn die Causa nicht neu und das Thema komplex ist, mit dem Streit um die Schuldenbewirtschaftung der Stadt St. Pölten sollten sich die Bürgerinnen und Bürger beschäftigen. Zum einen geht es um ihr Geld, zum anderen ...

Meinung
Two of a kind

Erwin „Allmighty“ Pröll machte nicht den Goliat, ließ sich nicht wie im Märchen von den kleinen Davids einen Kopf kürzen. Vielleicht wäre dazu auch mehr Plan und Kooperation der Gegner nötig gewesen? Die Grünen mussten ...

Urban
There's a new guy in town

Nach der Wahl ist vor der Wahl. MFG sprach mit Kämpfern für eine neue Politik, mit Idealisten und Leuten mit politischen Visionen. Die sich sogar auf das St. Pöltner Rathaus umlegen lassen würden – wenn sie denn nur ...

Urban
Wir Staatskünstler

Als „Wir Staatskünstler“ liefern die Spaßvögel Thomas Maurer, Robert Palfrader und Florian Scheuba Quotenhits im ORF und füllen Konzerthäuser. Doch mit einem Dreh im St. Pöltner Dom haben sie bei katholischen Fundis ...

Urban
Best Practice

Zuerst wochenlanges Warten auf einen Termin, dann ewiges Langweilen im Wartezimmer. Nur um dem Gott in Weiß dann viel zu kurz gegenüberzusitzen? Dass es auch anders geht, wollen die „Ärzte im Zentrum“ beweisen.

Meinung
So ein Schas!

Es ist ein schmaler Grat zwischen herzlichem Raunzen auf der einen und unreflektierter Lobhudelei auf der anderen Seite. Wenn wir uns also ein Urteil erlauben, wie unser ehrenwertes Landeshauptstädtchen heute dasteht, ...

Urban
Urbane Wachküsserinnen

Beim Streifzug durch die oft totgesagte St. Pöltner Innenstadt entdeckt man dieser Tage hinter den weihnachtlich geschmückten Auslagen beachtlich viele junge Frauen. Doch diese Damen sind nicht zum Shoppen „in der ...

Urban
Auszug durchs rote Meer

„Da nun Mose seine Hand reckte über das Meer, ließ es der HERR hinwegfahren durch einen starken Ostwind die ganze Nacht und machte das Meer trocken; und die Wasser teilten sich voneinander. Und die Kinder Israel gingen ...