MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter

Beate Steiner

Redakteurin
Die rasende Reporterin. Niemand verdient diesen Titel mehr als sie. Ist immer mittendrin, statt nur dabei. Weiß, was wo abgeht in der Stadt und berichtet immer von der Front. Kennt Gott und die Welt und St. Pölten wie ihre eigene Westentasche. Vollblutreporterin mit politischem Tiefgang und gehöriger Bandbreite von Kultur bis Gesellschaft.
Urban
Wie geht's den Kunden im Krankenhaus?

„89 Prozent unserer Patienten sind sehr zufrieden“, verkündete Landesrat Karl Wilfing heuer wieder die jährliche Erfolgsbilanz der Patientenbefragung in den niederösterreichischen Kliniken. Auch das Landesklinikum St. ...

Urban
Es gibt Misswirtschaft im Haus!

Interview BETRIEBSRAT WOLFGANG SCHREFL: "Es gibt Misswirtschaft im Haus!"„MFG“ durfte keine offiziellen Interviews mit leitenden Mitarbeitern des Hauses führen, trotz wochenlangen Bemühens – das hat uns doch etwas ...

Szene
Das Zweipersonen-Gesamtkunstwerk

Hereinspaziert ins Unterweger-Universum. Ein Treffen mit Paulus (30) und Johannes (27) Unterweger, das ist vergnüglich verbrachte fliegende Zeit, besser als so mancher Kabarett­abend, mit schnell wechselnden Inhalten, ...

Meinung
Sucht

Hilfe, ich bin abhängig. Schwer, sehr schwer. Fast lebensbedrohlich. Mein Alltag funktioniert nicht ohne, mein soziales Umfeld ist blitzartig verschwunden, ist nicht mehr greifbar, ich sitz im seltsam stillen Raum. ...

Urban
"Es ist an der Zeit, die Opferrolle aufzugeben!"

Die St. Pöltnerin Michaela Stockinger ist Arbeits-, Wirtschafts- und Organisationspsychologin und hat bereits mehrere Publikationen zum Thema Frauenförderung veröffentlicht.

Urban
St. Pöltner Frauenbilder

Die Vision des Feminismus ist nicht eine „weibliche Zukunft“. Es ist eine menschliche Zukunft. Ohne Rollenzwänge, ohne Macht- und Gewaltverhältnisse, ohne Männerbündelei und Weiblichkeitswahn. Sagte Johanna Dohnal, die ...

Szene
Wirt und mehr...

St. Pöltens ältestes Beisl feiert seinen 25. Geburtstag. Narrnkastl-Gastronom Otto Schwarz über sein Erfolgsrezept und warum er seine aktive Politkarriere nicht verlängert hat.

Meinung
Veto-Vermutung

Die Post bringt allen was – besonders gern, wenn diese das gar nicht wollen. Sie stopft zum Beispiel mit bunter Info das Briefkastl voll – neuerdings getarnt durch ein werbebedrucktes umhüllendes Kuvert. Trotz deutlicher ...

Urban
Feilschen um den Rossmarkt

Nun geht’s los mit der Verwertung des Wallner-Areals mitten in der Innenstadt, sagt Peter Nikolaus Lengersdorff. Vor rund drei Jahren hat der Bau-Tycoon gemeinsam mit Partner Michael Rieder von der Stadt die Option für ...

Meinung
Q Wahl

Warum nur, warum fällt es unseren Politikern so schwer, Klartext in ihrer Muttersprache zu reden? Nicht einmal auf den Wahlplakaten gibt es eindeutige Sager – obwohl das Zweideutige durchaus schon wieder etwas ...