MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter

Beate Steiner

Redakteurin
Die rasende Reporterin. Niemand verdient diesen Titel mehr als sie. Ist immer mittendrin, statt nur dabei. Weiß, was wo abgeht in der Stadt und berichtet immer von der Front. Kennt Gott und die Welt und St. Pölten wie ihre eigene Westentasche. Vollblutreporterin mit politischem Tiefgang und gehöriger Bandbreite von Kultur bis Gesellschaft.
Meinung
Amen

7. Oktober 1996, 7 Uhr morgens – das erste Auto fährt in die Parkgarage unterm Rathausplatz. Dem Bau des 50-Millionen-Schilling-Projekts sind damals heftige Proteste vorangegangen. Die Garagengegner befürchteten ...

Urban
Unser Mann in Paris oder „Wir leben vom Wald“

Putin kommt, und Angela Merkel, und Barack Obama hat ebenfalls zugesagt. Aber auch ein St. Pöltner ist mit dabei, wenn die Mächtigsten der Welt noch vor Jahresende bei der Klimakonferenz in Paris darüber befinden, ob ...

Urban
Birkenstock goes Rock’n’Roll

Sowas haben die St. Pöltner in ihrer Polit-Landschaft noch nie gesehen, solche Töne noch nie gehört, solch Aktionen noch nie erlebt: Die Grünen irritieren mit schrägen Auftritten und trainierter Sprache.

Meinung
Mit-Denken

Wenn ein Laster mittags zwischen zwei Schanigärten parkt, unter Getöse und Staub einen Laden entrümpelt und damit den dort Essenden die Mittagspause verstinkt, dann denken sich Auftraggeber und Ausführender entweder nix ...

Meinung
Schräge Töne

Die Sonne blinzelt über das Theater, sorgt für wohlige Wärme am Rathausplatz, wo hunderte bestens gelaunte Menschen an den Schanigarten-Tischen sitzen, plaudernd und lachend, vor sich ein süffiges Getränk. In der lauen ...

Blog
Ejaculatio praecox politicus

STP läuft ab sofort im Vorwahlkampfmodus. Das heißt, unsere Politiker haben auf “Kampf 1 – aufwärmen” umgeschaltet, und wir lesen und hören staunend mit. Zum Beispiel: Die Meinungsbildung rund um die Domplatzgestaltung ...

Blog
Highheels-City

Tanja tut es, Maria macht’s und auch Birgit bleibt nix anderes über, als zum Schuster ihres Vertrauens zu wandern, mit den Heels nicht an den Füßen, sondern im Sackerl.

Meinung
Mutter-Leben

Ich glaub’s nicht, auch wenn ich es gelesen hab. Auf einer Wahl-Kandidatenliste ist tatsächlich bei drei Frauen als Berufsbezeichnung „Mutter“ gestanden. Also, Mutter ist ein Zustand, das weiß ich aus Erfahrung. Ein ...

Urban
St. Pölten darf Kopenhagen werden

Was wohl hat die dänische Hauptstadt, das auch die niederösterreichische Landeshauptstadt besitzt? Eine Vision: Den Wunsch, lebenswert zu sein. Kopenhagen hat’s schon geschafft, wurde zur lebenswertesten Stadt der Welt ...

Kultur
Der Geist der Glanzstoff

Ein Jahrhundert lang war das wechselvolle Schicksal der Kunstfaser-Fabrik eng mit der Stadt St. Pölten verwoben. Rund ein Jahrzehnt nach dem endgültigen „Aus“ für die Stadt-prägende Fabrik soll das Areal zu ...