MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter
Kultur
Kunsthauptstädter

Im Anfang war das Wort ... „St. Pölten braucht eine Galerie!“ Ausgesprochen wurden diese von Karl Heinz Maringer im Jahr des Herren 1977, und der damals 30-Jährige ließ seiner vermeintilch vollmundigen Ankündigung Taten ...

Meinung
Verdachtsmomente

Sie sind verdächtig. Ja, Sie, der oder die Sie soeben diese MFG-Ausgabe lesen. Sie brauchen sich gar nicht umdrehen – hinter Ihnen ist niemand (zumindest NOCH nicht, he he!).Schon alleine, dass Sie dieses Heft in der ...

Kultur
Vom Harlander Wirtshaus auf die Bühnen der Welt!

Er war einer der größten Opern-, Operetten- und Musicalsänger, die Österreich je hervorgebracht hat, ein Publikumsliebling und Star: Am 29. Jänner wäre Peter Minich 90 Jahre alt geworden. Das Stadtmuseum St. Pölten ...

Kultur
hereinspaziert – Manege frei!

Verlorene, vergessene und verdrängte Orte. In St. Pölten verbergen sich derer mehr, als man meinen könnte. Genau diesen ist Alfred Komarek in „Wo bist du hin entwichen?“ auf der Spur. Ein Stück, das er aktuell fürs ...

Kultur
KURT FARASIN Wenn sich Fremde plötzlich Fragen stellen

Mit der Landesausstellung im südlichen Waldviertel heben Kurt Farasin und sein Team eine relativ unbekannte Region auf die Bühne. Doch wie gelingt heute eine Ausstellung für die ganze Familie? Und was, außer zig ...

Kultur
Reden oder Richten? Versöhnen oder vergelten? Fragen oder foltern?

Heuer entführt uns Niederösterreichs Landesausstellung ins südliche Waldviertel. Im Schloss Pöggstall sollen Jung und Alt der Frage nachgehen, was eigentlich die gesellschaftlichen Regeln ausmacht, nach denen wir leben. ...

Kultur
Frauen, die auf Männer schauen

Reine Frauenausstellungen sind kaum vorhanden im Kunstbetrieb, der sich nach wie vor fest in Männerhand befindet, von der Kuratierung bis zur Künstlerpräsenz. Ingrid Loibl, Edith Haiderer und Margareta Weichhart-Antony ...

Kultur
Trauriger Tiger toastet Tomaten

Am 27. März macht die Wanderausstellung „Buchstäblich Anders“ in der Niederösterreichischen Landesbibliothek Station. Die Initiative „Zeit Punkt Lesen“ holt damit ausgefallene Alphabet-Bücher aus aller Welt nach St. ...

Kultur
Die Sache mit dem Commitment

St. Pölten erstellt gemeinsam mit Umlandgemeinden eine „Kulturpotenzial-Studie“ – die Hoffnung mancher, dass damit auch schon indirekt an einer Bewerbungsgrundlage für die Europäische Kulturhauptstadt 2024 gearbeitet ...

Szene
Im Süden nichts Neues

Nach der großen Freude bei Aktivisten im Vorjahr, dass der Sonnenpark nun doch als Grünoase im Süden der Stadt erhalten bleibt und bis auf weiteres nicht Wohnbauten weichen muss, ist ein fixes Vertragsgerüst für die ...