MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter
Kultur
PIMP UP MY HOME

„Und in diesem Raum könnte ich mir ein helles Sofa sehr gut vorstellen, mit kuscheligem Teppich, dann wirkt das Wohnzimmer gleich viel größer“, meint der nette Makler beim Besichtigen eines Hauses aus den 70ern mit ...

Kultur
Lernen Sie Geschichte

„Lernen Sie Geschichte!“ Gleich beim Eintritt in die Dauerausstellung des neuen „Hauses der Geschichte“ wird man – neben anderen „Stehsätzen“ – mit diesem „Klassiker“ aus dem Munde Bruno Kreiskys konfrontiert. Die ...

Szene
Mundos reloaded

Klammheimlich hat sich das Hollywood Megaplex über die letzten Monate eine komplette Rundumerneuerung verpasst. So wurde heuer, wie Pressesprecher Clemens Schumacher ausführt, das völlig neue „PopUp Kino“-Konzept ...

Meinung
Lernen wir Geschichte!

Immer wieder taucht die Frage auf, warum wir so sehr an unserer Vergangenheit hängen und sie offenbar immer wieder aufarbeiten wollen. Selbst mir als Schüler war der Umfang des Lernstoffs zum 2. Weltkrieg irgendwann doch ...

Szene
We can be heroes …

S ang dereinst David Bowie. Auch beim Jugendklub des Festspielhauses, der von 26.-29. Oktober stattfindet, kann man im übertragenen Sinne wieder zum Heroe werden, indem man seiner kreativen Neigung freien Lauf lässt, ...

Szene
Über Kreuzungen ins Natterstal

Harry Stöckl gilt vielen als einer der besten Gitarristen der Stadt. Und vermutlich wohl auch als einer der umtriebigsten.

Meinung
FREQUENZEN

Gerade will ich mich über die vielen Bierdosen in der Wiese beim Frequency aufregen, schreit Freddie Mercury aus dem Himmel: „Barcelooonaaa!“ Ich also brav zum Fernseher, geschockt zurück zu Facebook, schaut mich an ein ...

Meinung
Was wir uns von der nächsten Bundesregierung wünschen…

GEORG RENNER: Der Wilhelmsburger arbeitet als Journalist bei „Quo vadis veritas“.JAKOB WINTER: Aufgewachsen in St. Pölten, emigriert nach Wien, Redakteur beim „profil“.

Meinung
STADT.LAND 2.0

Eigentlich hätte man eine Jubelfanfare erwartet, einen feierlichen Marsch, zumindest Standing Ovations, irgendetwas, das dem Anlass entsprechend gewesen wäre. Immerhin wurde im Gemeindedrat ein Grundsatzbeschluss ...

Meinung
In was für einer Stadt leben wir eigentlich...

… in der sich derzeit zahlreiche „Staatsverweigerer“ verantworten müssen. Was beim ersten Hinsehen mit etwas gutem Willen womöglich als romantisch-rebellische Widerborstigkeit gegen das oft gescholtene „System“ ...