MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter
Kultur
Mit beiden Beinen auf den Brettern

Als Theaterliebhaber konnte man seine Karriere bisher am Landestheater St. Pölten mitverfolgen, wo er seit seiner ersten Spielsaison 2002/2003 überzeugende Leistungen ertheatert. Wer die „Donnerstag Nacht“ im ORF kennt, ...

Urban
Staatsragend!

Während andere noch über die Bundeshymne (Kennwort: Heimat bist du großer Töchter Söhne) stritten, machten wagner steinperl im Gedenkjahr 2005 ganz auf elderly statesmen und ließen sich im Wiener Telekom-Centre von BM ...

Meinung
Hund und Katz

Stadt und Land – bei allem Respekt, da ist leider noch immer der „Wurm“ drin. Und als Landes- und Stadtbürger muss ich nach fast 20 Jahren Landeshauptstadt konstatieren: das nervt allmählich! Jüngste Beispiele. Die ...

Meinung
Vizebürgermeister Vizebürgermeisterin

„Wenn Sie in der Politik etwas gesagt haben wollen, wenden Sie sich an einen Mann. Wenn Sie etwas getan haben wollen, wenden Sie sich an eine Frau.“Iron Lady?Niemand Geringerer als Margarete Thatcher hat dieses Zitat ...

 
Meinung
Weibsbild

Das Ende einer kurzen LiebeVon wegen „Aller Anfang ist schwer“! Denkt hier außer mir denn niemand über das Ende nach? Über das AUS, Finito, Basta, Fin, End, haber terminado etc. etc. Ich habe vor allem dann ein Problem ...

 
Kultur
Rote Nase guter Riecher

Andy Warhol und Vladimir Horowitz waren ebenso seine Gäste wie Sir Peter Ustinov oder Danny Kay. Keith Haring hat sich auf seinem Zylinder verewigt, Paul Mc Cartney seine Gitarre handsigniert, Joe Cocker ein Nickerchen ...

 
Sport
Hobbyliga sucht Teams

Gurkerl, Scheiberl, Gaberl... sieht man in der Traisental-Hobbyliga zwar vielleicht seltener, dafür aber Fußball mit Herz und - so wagen wir mal keck zu behaupten - die attraktivsten Fußballspieler der Region(siehe Lok ...

 
Meinung
Mannsbild

Political Man at workJeder Mann ist der Nabel seiner Welt. Männer sind sich dessen so sicher, dass sie sich in ihren kein Loch bohren lassen müssen, um zu wissen, dass sie einen haben. Nun, da ja trotz anderslautender ...

Szene
Auf zum letzten Gefecht

Grell, obszön, geschminkt, fleischig, blutig, derb, erotisch, nackt, laut – und dabei immer in wechselnder Besetzung, die sich jedoch stets um einen Mittelpunkt dreht: DRAHDIWABERL.

Meinung
Schräg gedacht

Künstlerrätsel (4)1) gebirgige Riesenschlange?2) wenn man will, dass der Junge wiederkommt, sollte man eher zum Antonius als zum Fred flehen3) sich mit bodychecks durchschlagende Lotte?4) randalierender Anton? ...