MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter
Urban
Raus aus den Löchern

Irgendwie kann man es nicht übersehen – in der City ist auch dank des BGM die Schanigarten-Mania ausgebrochen - und das ist gut so, auch wenn sich einige Anrainer und Marktstandler zunächst dagegen sträubten. ...

Urban
Pflicht & Kür

Wenn man im Sommer an Eis denkt, dann in erster Linie an Vanille oder Schokolade. Ende Mai dachte der Gemeinderat hingegen einstimmig an eine Eisporthalle. Gebaut wird diese vom Land neben der Landessportschule, die ...

 
Urban
Sind Sie verdächtig?

Zur „sicherheitsbehördlichen Schutzzone“ wurde am 23. Mai der Bahnhof St. Pölten erklärt. „Nachdem es vor den Schulen keine ‚besondere Szene’ gibt, haben wir den Bahnhof für eine Schutzzone vorgeschlagen. Hier ist am ...

Urban
The show must go on?!

Es kam wie es kommen musste. Die Messer wurden gewetzt, Geschütze in Stellung gebracht und – mit markigen Wortsalven der Parteizentralen – auch abgefeuert, bisweilen unter die Gürtellinie. Die „Schlacht ums Krankenhaus“ ...

Urban
St. Pölten muss Amsterdam werden

Jetzt ist es also, schneller als geplant, Realität. Ab sofort ist Radfahren in der Innenstadt erlaubt - und das ist gut so, nein, sogar sensationell wenn man nur an Städte wie Amsterdam oder Pesaro denkt! „Der Wunsch, ...

 
Urban
Ausmarschiert

"Das Verteidigungsministerium wird aufgefordert, von den Plänen zur Schließung der Kopalkaserne in St. Pölten-Spratzern Abstand zu nehmen.“ Dies hatte der Gemeinderat noch im Jänner einstimmig (!) in einer Resolution an ...

Urban
Wer gut schmiert, der fährt gut?

Wie bereits gerüchteweise kolportiert, steht nun fest, dass die Staatsanwaltschaft St. Pölten vor wenigen Tagen eine mögliche Schmiergeld-Affäre rund um einen Magistratsbeamten bekannt wurde. Im Mittelpunkt der ...

Szene
Battlefield Austria

Wenn auserwählte Wiesen in Festival-Areas unfunktioniert werden, wenn Bands, Besucher und Veranstalter auf der Bluatwiesn antreten: Dann erst macht es so richtig Spaß!

 
Kultur
Mimi im Wunderland

Seit 15 Jahren weht ein kultureller Wirbelwind namens Mimi Wunderer durch die Stadt. Zeit, sich von ihr zum Kardamom-Kaffeeplausch laden zu lassen und zu fragen: Was hat die Stadt jetzt, was sie vor ihr nicht hatte?

Kultur
Schräg gedacht

Künstlerrätsel (1)1)   Verwirrter Germane: Komm’ um den Ger i g’rennt oder um die Lanze?2)   Jakobs irische Kochkunst?3)   Im Waldviertel essen manche den Mohn roh4)   I bin stolz, wann a Pilgerg’wand für Rom i ...