MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter

Maßmode

Ausgabe 06/2016

Ein einzigartiges Integrationsprojekt etabliert sich erfolgreich in der Landeshauptstadt: Die Kattunfabrik. 15 Schneider aus vielen verschiedenen Ländern sind hier am Werken, lernen dabei die deutschen Fachbegriffe für ihren Beruf, sollen so in den Arbeitsmarkt integriert werden. Die Wand in den Räumlichkeiten im Herrenhof dient als Vokabeltrainer: „Knopf“ steht da neben dem passenden Bild, oder „Schrägband“, „Stoff“ etc. „Die Menschen, die hauptsächlich unsere Kleidung nähen, in Syrien oder Pakistan etwa, machen das jetzt vor Ort“, schildert Kattunfabrik-Gründer Jimmy Nagy sein erfolgreiches Projekt, das nicht nur den Flüchtlingen einen Benefit bringt, sondern auch Einheimischen: In der Übungswerkstatt werden gern Aufträge angenommen, wird modische Maßkleidung für Vereinsmitglieder gefertigt. Neueste Aktivität ist ein Siebdruck-Workshop, in dem der Stoff für Hoodies bedruckt wird. Paten bekommen diese geschenkt, wenn sie einen Übenden bei den Fahrtkosten finanziell unterstützen. Alle Infos unter www.kattunfabrik.at