MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter

Lern-Zukunft

Text Johannes Reichl Ausgabe 03/2017

San Francisco hat das Exploratorium, Linz das Ars Electronica Center, St. Pölten schließt mit dem Science Center auf. Denn auf der zweiten Ebene des künftigen Haus der Zukunft (HDZ) in der Heßstraße soll gestaunt, gelernt, gewerkt werden. „Das Science Center als wissenschaftliche DNA des HDZ will aktuelle Fragestellungen auf interaktive und spielerische Weise vermitteln“, sagt Eigentümer Martin Bosch, der an FH-Professor Hannes Raffaseder den Auftrag zur Entwicklung eines Konzepts gegeben hat: Eine High-Tech-Dauerausstellung wird sich mit Wahrnehmung/Verarbeitung/Erfahrung beschäftigen, zeigen, wie analoge und digitale Welten zueinanderfinden und verraten, wie aus Daten Infos werden. Interaktion/Diskussion/Partizipation werden in der wechselnden Ausstellung zu einem Jahresthema und vor allem für Schulen interessant sein. Genau so wie der Do-it-yourself-Bereich, eine High-Tech-Werkstatt mit 3D-Drucker, der als Lab und Pop-Up-Space für die Kreativszene und Studierende konzipiert ist.