MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter
 
Szene
Ihr habt es nicht anders gewollt!

Am 18. Dezember geht Melting Pot in seine dritte Runde. Vier Wochen lang wurde über www.vaz.at das Wunsch-Line-Up gewählt. 27 Bands und 22 DJs bzw. Soundsysteme bildeten das reichhaltige Angebot, nachgefragt wurden die ...

Szene
Heinz: Das Konzert

Bei Heinz scheint es, als hätte man sie lieb aus Prinzip. Wie kaum eine andere österreichische Band beflügeln die Wiener ihr Live-Publikum, sie zelebrieren ungeniert den Spaß an ihrer Musik und füllen das Warehouse am 3. ...

 
Szene
Frischluftproben

Vizebürgermeister Hans Kocevar freute sich am 27. September in einer Aussendung noch darüber, "dass die Stadt derzeit allen Bands Proberäumlichkeiten zur Verfügung stellen könne". Anfang 2004 gab es ihn wirklich, ...

 
Szene
Ben Martin

Gitarristen gibt's wie Sand am Meer. Wenn das stimmt, dann machen sich Bassisten derzeit rar wie Perlen. So heißt es derzeit etwa beim Indie-Pop-Shootingstar: "Bassist gesucht!" An sich als Multi-Instrumentalist im ...

 
Szene
Einfach nur Punk-Rock

Viel Spaß begleitete die St. Pöltner Skeptic Eleptic, wenn sie sich übers Wochenende ins deutsche Regensburg begaben, um dort ohne Druck an ihrer neuen Veröffentlichung zu feilen. So hat es auch ein Jahr gedauert bis ...

Szene
"Mach's dir selbst! Nimm die Dinge in die Hand!"

So das Motto der deutschen Rock-Band, knapp 20 Jahre. Sängerin Stefanie reichen drei Instrumente um das selbst-geschriebene Programm auf den Punkt zu bringen. Für Schubladen-Denker: es geht in die Richtung Avril Lavigne, ...

 
Szene
Fucking Klingeltöne

Mit dem Erfolg kommt der Neid. Und die Frage nach dem Kommerz. Sportfreunde Stiller über Burli(s), Mädels & das Geschäft mit ihrer Musik.

 
Szene
Junge Bälle mit Tradition

Mit dem Winter kommt die Ballsaison. Was seit Generationen Tradition hat, ändert sich auch dieses Jahr nur in Nuancen.Die Zeit der innovativen Ausflüge ist vorbei, wie Viktoria Maier von der HLW St. Pölten weiß: "Das ...

Szene
Die Sprache des Herzens

Der Trend ist eindeutig: Die Musikbranche setzt wieder auf die deutsche Sprache. Echte Gefühle oder kalkulierte Vermarktungsstrategie? Mia. und Milch packen aus!