MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter
Meinung
The days after

Die Schlacht ist geschlagen. Wahlplakate werden abgebaut. Wunden werden geleckt, parteiintern wird peinlich um Mandate (und damit Geld- und Pensionsansprüche) gefeilscht oder der Kater vom Feiern auskuriert. St. Pölten ...

Meinung
Post coitum

„Post coitum omnis animal triste“, ihr Beichtvater übersetzt ihnen sicher gerne diese Erkenntnis des großen Thomas von Aquin. Zur Not tut´s als Dolmetscher auch ein nahe stehender Jurist mit kleinem Latinum. Nachher sind ...

Meinung
Unterbelichtet

In Österreich ist ein Salzfass mehr wert als die Menschenrechte. Und kaum jemand sieht sich veranlasst, dagegen zu protestieren. Man rufe sich folgende beiden Verbrechen und ihre „Beurteilung“ in Erinnerung.1. Ein Mann ...

Meinung
Chicken

Wer keinen Gott mehr hat, braucht zumindest Götzen. Meine sind um die 20 cm groß, wuschelig und hauptberuflich Meerschweinchen. (Alle Stylettos unter euch, die Schlangen etc. haben, können jetzt bitte zum Lesen aufhören, ...

Meinung
Schräg gedacht

1) Tirolerisch: nicht Vaters, sondern ...?2) Südkärntner Reisanbaustätte?3) Ganz junger Lehrling aus dem 19. Wiener Gemeindebezirk?4) Dort wo die wahren Tiroler Kerle herkommen?5)  Kurze ligurische Feststellung, ...

Meinung
B-Seiten

Aus der Ferne liebt sich leicht, oder zumindest leichter. Auch St. Pölten, aus eben dieser größeren Distanz betrachtet. Dennoch wirft ein unschlüssiges Handeln seiner selbst frappierende Fragen auf. So wie man diese ...

Meinung
Liebe in eigener Sache

Rosa spielt postillon d’amour – diesmal in eigener Sache. Ja, auch Rosa ist nicht immer immun gegen Liebestaumel. Und ja, diesmal hat es sie erwischt. Und auch wenn Rosa für euch bis jetzt zuversichtlich, energisch, ...

Meinung
Warum nicht?

Okay, okay. Auch wenn ich Sie schon damit anöde, aber die Wahlkampfplakate muss ich einfach behandeln. Ich verspreche aber, dass das für heuer das letzte Mal ist. Kann ich auch leicht – ist ja Wahlkampf, und da darf man ...

Meinung
Park as park can

Wir lesen Zeitung, wir gehen ins Wirtshaus, wir parken. Das bedeutet, dass wir diesbezüglich alle Fachleute sind. Der Wahlkampf in den nächsten Wochen dürfte dies aufgreifen. Schon in der Vergangenheit segneten uns ja ...

Meinung
Unterbelichtet

Meine schönsten Urlaubserlebnisse: Ich war mit dem Auto in Süditalien. In Neapel fahren ganz viele andere Autos und sie schauen alle aus wie zerknülltes Stanniolpapier. Und sie hupen dauernd. Am Anfang hab ich mich ...