MFG - Das Magazin
St. Pöltens gute Seite

Facebook Twitter
Kultur
Der Boss der Bosse

Paul Gessl ist ein Energiebündel, und so überrascht es wenig, als er plötzlich im lässig aufgeknöpften Hemd mit einem Apfel in der Hand vor mir steht und mich in sein Büro geleitet. Dieses ist mittlerweile vom ...

Kultur
Horváth-Land

Das Bürgertheater 2.0 findet heuer ganz im Zeichen Ödön von Horváths statt. Einmal mehr nehmen daran Laien quer durch die Altersbank teil, darunter auch Andrea Fiedler. Ursprünglich wollte sie eigentlich nur eine ...

Kultur
NOE-BOOK.AT

Bibliotheken sind bekanntlich Orte der Begegnung. Dass diese mittlerweile nicht nur mehr in der physischen Realität, sondern auch digital passieren kann, beweist das Projekt NOE-BOOK.AT, an dem 180 öffentliche ...

Kultur
Jäger des verlorenen Schatzes

Zwei Institutionen – zwei runde Jubiläen, ein Jubiläumsjahr: 2013 feiert man 150 Jahre NÖ Landesarchiv, 200 Jahre Landesbibliothek. Seit zwei Jahren sind der kollektive Erinnerungsspeicher und die Büchersammlung nun ...

Kultur
Literatur-Liebe

In gewisser Weise war es so etwas wie Liebe auf den zweiten Blick. Lehnte Eva Riebler die an sie herangetragene Obfrauschaft der Literarischen Gesellschaft (Litges) 1998 noch ab, war sie fünf Jahre später bereit dazu. ...

Kultur
Auf zu neuen Ufern

Nach einigen Wochen emotional äußerst stürmischer See, in denen die Planken mächtig ächzten, ist das altehrwürdige Schiff des Musikvereins 1837 nun wieder in ruhigeren Gewässer unterwegs und auf Kurs. Diesen bestimmt ...

Kultur
Als die Bilder laufen lernten

Vor 100 Jahren öffnete das erste fixe Kino in St. Pölten seine Pforten. Die Geschichte der laufenden Bilder in der Stadt setzt allerdings noch einen Tick früher ein. Über die Anfänge des Kinos in St. Pölten.

Kultur
Faszination Mittelalter

Als 1159 St. Pölten zur Stadt erhoben wurde, war alles anders. Damals war St. Pölten nicht größer als die heutige Innenstadt und beherbergte unter anderem eine mittelalterliche Markthalle, kleinteilige Wohnbauten, einige ...

Kultur
Grüße aus Chinatown, NÖ

Sie lebt im Neulengbach des 21. Jahrhunderts und gleichzeitig im Shanghai der 1920er Jahre. Sie ist eine Wanderin zwischen den Ost- und Westwelten. Sie schreibt außergewöhnliche, historische Krimis, die sie gerne auch in ...

Kultur
Expansionsdrang

Es kommt nicht so oft vor, dass „St. Pöltner“ Geschäftsmodelle in die Welt hinausgetragen werden: Aktuell expandieren aber gleich zwei renommierte Kultur- bzw. Unterhaltungsbetriebe. Zunächst eröffnen Alexander Syllaba ...